Aus nächster Nähe durften die Schülerinnen und Schüler aller Klassenam 22.03.22 das Streichquartett des Freiburger Stadttheaters bestaunen. Gespannt lauschten sie verschiedensten Stücken zum Beispiel von Mendelssohn Bartholdy und Tschaikowsky und erfuhren welche Töne man einer Geige, einer Bratsche und einem Cello entlocken kann.
Mithilfe einer Sängerin berichtete eine kleine Ratte von ihrem Leben im Orchestergraben. Schon bald stimmten die Kinder beim Refrain mit ein.
Einige Kinder waren so begeistert von den Instrumenten, dass sie sich gleich selbst eine Geige basteln wollten.