Am 06.12.2017, pünktlich um 8.40 Uhr klopfte es in der Grundschule Mundingen ganz heftig an die Klassenzimmertüren.

Als dann plötzlich der Nikolaus eintrat, waren die Kinder sehr überrascht und staunten. Es versammelten sich alle Schüler in der Aula um den Nikolaus herum, der auf seinen Thron neben dem Weihnachtsbaum Platz genommen hatte. Mit einem Adventslied wurde dieser dann von den Kindern begrüßt. Im Anschluss sprach er zu den einzelnen Klassen und zur gesamten Schülergemeinschaft. Es gab viel Lob, teilweise aber auch etwas Tadel. Die Kinder hörten gespannt zu und waren sichtlich etwas nervös. Im Großen und Ganzen war der Nikolaus mit den SchülerInnen der Grundschule Mundingen sehr zufrieden und teilte deshalb Nikolausmänner aus. Es gab noch eine zweite Überraschung: Der Nikolaus überbrachte den Kindern die Spiele zur Ausstattung des Lernateliers. Die Grundschule Mundingen hat dank ihres originellen und durchdachten Konzepts für ein Spielezimmer eine komplette Spieleausstattung gewonnen.

Die Initiative „Spielen macht Schule“ fördert so das klassische Spielen an Schulen, denn: Spielen macht schlau. Die Grundschule Mundingen hat sich an dem diesjährigen Aufruf der Initiative beteiligt und ein pädagogisches Konzept eingereicht, in dem sie ihre Ideen und Vorstellungen rund um ein Spielzimmer in ihrer Schule vorstellt. Insgesamt gibt es in diesem Jahr 201 Gewinner in allen 16 Bundesländern. Der Nikolaus hatte die neuen Spiele für das Lernatelier mitgebracht, denn Spielen ist eine ganz wichtige Ergänzung zum Lernen. Nach einem kräftigen Dankeschön-Lied durfte sofort ausprobiert werden. Alle Kinder verbrachten diesen besonderen Tag mit gemeinsamen Spielen in der Schule.

   

 

 

KONTAKT

Grundschule Mundingen
Landeckerstr. 3
79312 Emmendingen
 
Tel.:         07641 452-7700
Fax:         07641 52617